Forstrevier Studenland

Fläche öffentlicher Wald
Gruppe-7
0
ha
Fläche privater Wald
Gruppe-4
0
ha
Hiebsatz öffentlicher Wald
Gruppe-9
0
Efm/Jahr
Nutzung privater Wald
Gruppe-11
0
Efm/Jahr
Waldfunktion
Gruppe-13
0 %
primäre Holznutzung, Erholung (20%) und Naturschutz (20%

Der Forstbetrieb verfügt über hochmotiviertes, bestens ausgebildetes und teilweise langjähriges Personal, 1 Betriebsleiter, 10% kaufmännisch Angestellte, 1 Betriebsleiter-Stellvertreter, 4 Forstwarte, 2 Lernende und 2 Landwirteteams während der Holzschlagsaison.

Der Betrieb ist sehr gut eingerichtet, laufend wird in die Infrastruktur investiert, 3 Forstwerkhöfe, 1 Kranfahrzeug, 1 Klein-Knickschlepper, 2 Forsttraktoren mit Seilwinden und Ausrüstung für das 100% angestellte Personal.

Der Betrieb hat sich auf die Holzschnitzelproduktion spezialisiert. Mit rund 30‘000 Srm Jahresbedarf werden zahlreiche Heizungen in der Region mit Holz versorgt. Im Bereich Ausführung von Aufträgen ausserhalb des Waldes für Gemeinden, Kanton (Naturschutz und Bachunterhalt) und Privaten (Spezialholzerei, Bauplatzräumungen etc.) sind wir stark. Zusätzlich sind wir spezialisiert für Naturschutzaufträge. Das Rundholz wird über die regionale Bündelungsorganisation AARGO-HOLZ AG vermarktet. Der Betriebsleiter ist dort Geschäftsführer

Der Forstbetrieb Studenland besitzt einen gemeinsamen Betriebsplan für fünf Partner (Ehrendingen hat eine eigene Planung). Alle Partner sind mit aktuellen Wald-Betriebskonzepten für die individuellen Leistungen an die Gemeinden ausgerüstet. Die Bestandeskarten sind auf aktuellem Stand, auf dem kantonalen GIS-System bk-online nachgeführt.

Mehrere Bevölkerungsumfragen belegen, dass die Mehrheit mit der Waldbewirtschaftung und dem Betrieb sehr zufrieden sind

Der Forstbetrieb Studenland ist für zusätzliche Partner offen.

Unsere Konzepte und Pläne